Camponotus nicobarensis

44,90 €
Produkt verfügbar

* Kein Ausweis der Umsatzsteuer gemäß Kleinunternehmerregelung § 6 Abs. 1 Z 27 UStG


Die beliebteste Ameise aus Asien mit einfacher Haltung.

Koloniegröße
Menge
sofort lieferbar

  • Sicheres Online-Shoppen (SSL) Sicheres Online-Shoppen (SSL)
  • Schneller & günstiger Versand Schneller & günstiger Versand
  • Qualität die sich auszahlt Qualität die sich auszahlt

Camponotus nicobarensis ist die beliebteste Ameisenart aus Asien. Sie ist in gesamt Südostasien in Wäldern weit verbreitet und bildet dort große Kolonien mit mehreren 1000 Arbeiterinnen, die sich meist in Totholz oder anderen hohlen Objekten ansiedeln, Erdnester sucht man bei dieser Art vergeblich. Oft beherbergen die Nester mehrere Königinnen, die Entwicklung vom Ei bis zur Arbeiterin ist extrem schnell. Einzelne Königinnen können innerhalb eines Jahres eine Kolonie mit mehreren hundert Arbeiterinnen aufziehen.

Das Besondere an dieser Ameise ist die imposante Färbung, die aus orangen, schwarzen und braunen Anteilen besteht. Sowohl die Arbeiterinnen als auch die Königinnen haben diese Färbung, die Majore einen besonders orangen Kopf. Die Königinnen sind etwa 14-16mm lang, die Arbeiterinnen sind polymorph und zwischen 6 und 12mm lang.
Die Tiere sind in der Lage zu springen und bewegen sich extrem schnell fort. Aggressivität zeigen sie meist nur bei Neststörung.

Als Nest eignen sich im Prinzip alle Nestformen mit Ausnahme des Erdnestes. Anfangs muss das Nest noch befeuchtet werden, größere Kolonien regeln das selbstständig. Zimmertemperatur ist für diese robusten Ameisen ausreichend, bei Verwendung einer Wärmequelle wächst die Kolonie extrem rasant an.

Camponotus nicobarensis ist ein großer Fan von jeglicher zuckerhaltiger Kost, besonders Invertzucker-Lösung wird gerne angenommen. Nebenbei müssen tote Insekten gereicht werden, Lebendnahrung wird eher ungern angenommen.

Es handelt sich um eine der robustesten Ameisenarten aus dem asiatischen Raum, weshalb sie ideal für Einsteiger geeignet ist. Sie hält keine Winterruhe, ist sehr aktiv und vermehrt sich schnell, was sie zu einem interessanten Pflegling macht.

00400

Details

Haltungsklasse
Anfänger
Lateinischer Name
Camponotus nicobarensis
Verbreitung
Südostasien
Lebensraum
Wälder, Steppen
Kolonieform
polygyn
Aussehen der Königin
14-16mm; orange-schwarz-braun, kräftiger Thorax
Aussehen der Arbeiterinnen
6-12mm; orange-schwarz-braun, polymorph, Majore mit großen Köpfen
Aussehen der Soldatinnen
keine vorhanden
Aussehen der Männchen
9-11mm; schwarz, schlank
Entwicklungsdauer (Ei bis fertige Arbeiterin)
4 Wochen
Gründung
claustral
Maximale Koloniegröße
mehrere 1000 Arbeiterinnen
Winterruhe
Nein
Nahrung
Invertzucker-Lösung, Zucker-Honig-Lösung, Insekten
Nestform
Y-Tong, Holz, Kork, Kunststoff
Formicarien-Einrichtung
sandiger Bodengrund
Technik
nicht notwendig, für schnellere Entwicklung Heizmatte oder -lampe
Temperatur
22-27°C (Arena) / 23-26°C (Nest)
Luftfeuchtigkeit
30-60% (Arena) / 60-80% (Nest)
Spezielle Bedürfnisse
keine